Baustein I: Systematik des PowerSellings

  • Kunden kaufen nur bei Siegern! Wie verhalten sich Sieger?
  • Wer keine Ziele hat, ist niemals auf dem falschen Weg: Die Kaufprozesskurve!
  • Das komplette Verkaufsgespräch in wörtlicher Rede – nicht zum auswendig lernen, sondern als wertvolles Nachschlagewerk für bewusste Verkäufer
  • Prämien so nennen, dass der Kunde gerne bereit ist, zu investieren
  • Mitbewerber alt aussehen lassen, ohne die Fairness zu verlieren
  • Neukundengewinnung durch Empfehlungen: Geniales, charmantes Empfehlungsmanagement

Die FaszinationVerkauf erleben, spüren und Kniffe von den Besten sichern. Verkaufen bedeutet Leidenschaft, Enthusiasmus, Wille zum Erfolg und pures, gelebtes Interesse am Kunden.

„Wir müssen die Bank mehr von außen betrachten, die Produkte vom Markt her entwickeln und mehr aus der Sicht der Kunden denken…“

Alfred Herrhausen
Ermordeter Vorstandsvorsitzender Chef der Deutschen Bank

„Ich habe viele Möglichkeiten kennen gelernt, wie sich Menschen persönlich und wirtschaftlich entwickeln können. Voraussetzung war immer der Wille, im Team – oder allein – mehr zu bewegen! Z.B. mit Franchising (bitte richtig aussprechen), end- und sinnlose Schulungen, die ein Vermögen bringen (für den Veranstalter), Schneeballsystemen, die zu PulverschneeLawinen für den Erfolg Suchenden wurden und mit EsotherikVertriebsProdukten, deren Nutzen in Weihrauch aufging oder zwischen einer ungünstigen Mars-Venus-Konstellation verglühte… Bis heute fasziniert mich keine Möglichkeit, keine Chance, keine Karriere so stark, wie die, im Versicherungsvertrieb erfolgreich zu sein. Mit wenig Ahnung und viel Spaß so viel Geld zu verdienen, wie nur irgendwie machbar. Wenn dann doch Ahnung und eine menschlich charakterlich einwandfreie Verhaltensweise zu Grunde liegen, dann wird die Tatsache, Versicherungsvertreter zu sein, eine echte BeRufung!“

Matthias Ramge